Spielerisches Lernen lässt Kinder wachsen

Spiel Fritz auch bei Schulbedarf führend in der Ahr-Rhein-Eifel-Region

Spielen. Bauen. Lernen boomt. Auf dem Wachstumsmarkt Spielwaren ist ein starker Trend zu elektronischem Lernspielzeug zu beobachten. Lern-Tablets für Kinder gehören zu den Senkrechtstartern. Auch ein Zeichen dafür, dass die Kindheit heute immer „kürzer“ wird, wenn man Kindheit als unbeschwerte und behütete Phase von Wachstum und Entwicklung versteht, frei von den Zwängen der Erwachsenenwelt. Immer früher wird das Kind integriert in die reale Welt „draußen“ und mit deren Anforderungen und Chancen in Beziehung gebracht. Für einen emotionalen und kindgerechten Ausgleich bei Spiel und Lernen zu sorgen ist Aufgabe der Eltern. Wir bei Spiel Fritz verstehen uns dabei als ausgleichende und unterstützende Vermittler.

Spielen, das schlau macht

In allen Altersstufen haben Förder-Spielzeug und Spiele mit Niveau hohen Stellenwert. Bereits die ersten Bilderbücher für Babys und Vorlesebücher für Erwachsene legen den Grundstein für ein späteres Leseinteresse. Eine gemeinsame Leserunde am Abend entspannt Klein und Groß. Eine Fülle an Lernspielzeug - vom Sanduhren-Set über Holzbaukasten und Lauflernwagen bis zu Spielkonsole und Multimedia-Lernspielen - bedarf auch einer klugen Vorauswahl durch fachkundige Berater.

Nicht für die Schule ... lernen wir!

Die klassische Schultüte lebt - Spiel Fritz in Bad Neuenahr-Ahrweiler füllt dazu noch die „Schulbuch-Tüte“. Beim Start in die Sommerferien beginnt auch die große Zeit der Schulbuchlisten. Eltern oder Kinder geben ihren Bedarf an Schulbüchern und Schul-Materialien noch vor der Urlaubsreise bei uns ab, was das ganze Team in rege Aktion versetzt, und kurz vor Schuljahrsanfang nehmen die Schulkinder ihre Bestellungen, ihre auf Wunsch gebundenen Schulbücher und andere nützliche kleine Helfer in Empfang. (Nicht nur) am jährlichen „Schulranzentag“ können Eltern bei Spiel Fritz die richtige Schulranzengröße anpassen lassen und von speziellen Services rund um den Schulranzen profitieren.

Machen Sie Ihren Kindern den Übergang aus den Sommerferien in das neue Schuljahr so entspannt wie möglich!